Pflegebedürftigkeit

Grundsätzlich kann Pflegebedürftigkeit im Sinne des Gesetzes in allen Lebensabschnitten auftreten. Nach der Definition des Pflegeversicherungsgesetzes sind damit Personen erfasst, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung im Bereich der Körperpflege, der Ernährung, der Mobilität oder der hauswirtschaftlichen Versorung auf Dauer – voraussichtlich für mindestens 6 Monate – in erheblichem oder höherem Maße Hilfe bedürfen.